Gulasch - Rezept

IGNIUM | Rezept-Welt / Gulasch

Gulasch

Vorgehensweise

Den Grill anfeuern und den TARAN Feuertopf einsetzen. Die Karotten, den Sellerie und Lauch in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zwiebeln feinhacken und separat zur Seite stellen. Die Pilze aus der Dose in einem Sieb abtropfen lassen und die Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden.

Den Butterschmalz in den TARAN Feuertopf geben und heiß werden lassen. Dann das Fleisch von allen Seiten scharf im Butterschmalz ca. 3 bis 6 Minuten anrösten und je nach Belieben würzen (hier eignet sich zum Beispiel ein Gulaschgewürz. Wer es schärfer mag, kann auch Cayenne-Pfeffer verwenden).

Das Fleisch aus dem Feuertopf nehmen und zur Seite stellen.

Jetzt zuerst die kleingeschnittenen Zwiebeln im Bratensaft im TARAN Feuertopf ca. 2 bis 4 Minuten anschwitzen, dann die gewürfelten Karotten, den Sellerie und den Lauch dazugeben und ebenfalls 3 bis 5 Minuten anrösten.

Das Tomatenmark dazugeben, kurz einkochen lassen, mit der Hälfte des Weins ablöschen und den Bratenansatz lösen. Nachdem die Flüssigkeit einreduziert ist, den restlichen Wein dazugeben und den Vorgang wiederholen.

Wenn fast die gesamte Flüssigkeit einreduziert ist, mit dem Rinderfond und einen ½ Liter Fleischbrühe auffüllen, danach das Fleisch, die Kartoffeln und Pilze dazugeben.
Den Deckel auf den Feuertopf setzen und das Gulasch für mindestens 2 Stunden köcheln lassen.

Nach ca. einer Stunde nach der Flüssigkeit schauen und bei Bedarf noch mit Fleischbrühe auffüllen. Zum Schluss abschmecken und genießen.

Zutatenliste für 4 Personen:

1 kg Gulasch (Rind & Schwein gemischt)

2 große Zwiebeln

1-2 Karotten

¼ Sellerie

½ Stange Lauch

3-5 Kartoffeln

1 Dose Pilze

2 El Tomatenmark

Gewürze nach Bedarf

500 ml Rinderfond

1 l Fleischbrühe

150 ml Rotwein

Butterschmalz zum Anbraten

Vielen Dank für das Rezept:

Das braucht Ihr von IGNIUM: