Rezept: Rotisserie-Rippchen - IGNIUM Shop

Rezept: Rotisserie-Rippchen

IGNIUM | Rezept-Welt / Rezept: Rotisserie-Rippchen

Rezept: Rotisserie-Rippchen

Saftige Rotisserie-Rippchen mit mediterranen Kräutern und gegrilltem Gemüse – ein Grillgenuss, der keine Wünsche offen lässt !


Vorgehensweise




Den Grill anfeuern.

Den Grill anfeuern.

Die Haut und das Fett auf der Knochenseite der Schweinerippchen mit einem Messer entfernen, mit dem Olivenöl bestreichen und mit den mediterranen Kräutern einreiben.

Anschließende die harten Enden (Strunk) des Spargels wegschneiden und die Maiskolben senkrecht in vier Teile schneiden.

Die Rippchen auf den heißen Grill legen und drei Minuten pro Seite grillen. Danach vom Grill nehmen und mit der Fleischseite auf die Alufolie legen, mit einer halben Dose Bier übergießen und die Alufolie verschließen.

Die Tomaten-Viertel mit dem Olivenöl in der Schüssel vermengen.

Die eingepackten Rippchen in die Mitte des Grills legen, den Spargel und die Maiskolben außen herum platzieren. Den Deckel des TARANs schließen, beide Entlüftungshälften öffnen und 30 Minuten garen lassen.

Den Spargel und die Maiskolben herausnehmen und auf einem Teller beiseitestellen und warmhalten.
Die Rippchen aus der Folie nehmen, wieder auf den Grill legen und etwa 10 Minuten über der direkten Hitze grillen. Dabei gelegentlich wenden, bis die gewünschte Kruste erreicht ist.

Die Rippchen aufschneiden, auf einem Bett aus Feldsalat legen und mit dem gegrillten Spargel und Mais servieren.

Guten Appetit!





Zutatenliste für 2-3 Personen:




3 kg Schweinerippchen (ca. 6-9 Stränge)

1 EL Olivenöl

2 vorgekochte Maiskolben

500 g grüner Spargel (1 Bund)

300 g Feldsalat

1 Dose Bier (33 cl)

Aluminiumfolie






Vielen Dank für das Rezept:

Guido Coppola



Das braucht Ihr von IGNIUM: