Vatertagsmenü-Garnellenbaguette – Roastbeef – Apfeltarte

IGNIUM | Rezept-Welt / Vatertagsmenü-Garnellenbaguette – Roastbeef – Apfeltarte

Vatertagsmenü-Garnellenbaguette – Roastbeef – Apfeltarte

    

Apfel-Tarte aus dem TARAN Feuertopf

Vorgehensweise

 

Für die Apfel Tarte den TARAN auf 160 Grad indirekte Hitze einregeln. Beide Grillroste aus dem Grill nehmen. Auf den Kohlekorb nun die runde Grillplatte legen.

Schmand, Quark, Zucker, Eier sowie den Vanillezucker in eine Schale geben und alles zusammen glattrühren.

Die Äpfel putzen und in kleine Würfel schneiden.

Die Tomaten-Viertel mit dem Olivenöl in der Schüssel vermengen.

Den TARAN Feuertopf mit Backpapier auslegen und den Blätterteig hineinlegen. An den Seiten sollte der Blätterteig circa 5 cm hoch sein. Ggf. muss der Blätterteig etwas zurechtgeschnitten werden.

Äpfel in die Quarkmasse geben. Quarkmasse auf den Blätterteig geben.
Den Topf mit dem Deckel verschließen und auf die runde Grillplatte stellen. Für die Oberhitze etwas Kohle aus dem Grill entnehmen und diese direkt auf den Deckel des Feuertopfs geben.

Die Tarte für 45 Minuten im Feuertopf backen.

Die fertige Apfel-Tarte mit etwas Puderzucker bestreuen und als Nachtisch servieren.



Zutatenliste für 2 Personen:

 

1 Blätterteig

3 Äpfel

150 g Quark

200 g Schmand

150 g Zucker

2 Eier

10 g Vanillezucker

Etwas Puderzucker