Rezept: Pfannenbrot - IGNIUM Shop

Rezept: Pfannenbrot

IGNIUM | Rezept-Welt / Rezept: Pfannenbrot

Rezept: Pfannenbrot

Selbstgemachtes Pfannenbrot, frisch vom Grill – einfach zuzubereiten und perfekt als Beilage oder Snack für jede Gelegenheit !


Vorgehensweise

 

Den Grill anfeuern.

Die Trockenhefe, das Olivenöl, den Zucker, das Salz, den griechischen Joghurt und das lauwarme Wasser mischen und gut umrühren.

Schluck für Schluck das Gemisch unter das Mehl mischen und verkneten. Der Teig wird sehr klebrig, bei Bedarf etwas Mehl dazu geben.

Den Teig mindestens eine Stunde, besser zwei Stunden, an einem lauwarmen Ort abgedeckt gehen lassen (am besten in einer Gährbox).

Die Tomaten-Viertel mit dem Olivenöl in der Schüssel vermengen.

Den gegangenen Teig in 6 bis8 Kugeln portionieren, die Teiglinge schleifen und für weitere 30 Minuten abdecken und gehen lassen.

In der Zwischenzeit den TARAN mit einem ¾ gefüllten Kohlekorb unterhalb der Grillplatte anfeuern.

Für die Zubereitung werden die Teiglinge an den Enden auseinander gezogen (nicht gedrückt oder ausgerollt, sonst entweicht die Luft) und zu einem dünnen Fladen geformt.
Auf der leicht gefetteten /geölten Grillplatte werden die Brote je Seite ca. 3 bis 6 Minuten, je nach dicke und Temperatur, goldgelb gebacken.

Die fertigen Brote können direkt mit Kräuterbutter bestrichen werden und zum Warmhalten in das Gemüsepfännchen geben werden.

Guten Appetit!



Zutatenliste für 6-8 Stück:

 

500 g Mehl (Typ 405)

1 Pack. Trockenhefe

1 EL Olivenöl

1 ½ EL Zucker

1 TL Salz

2 EL griechischer Joghurt

250 ml lauwarmes Wasser

Optional Kräuterbutter für das fertige Brot







Vielen Dank für das Rezept:

Andreas Brach



Das braucht Ihr von IGNIUM: